10 April 2018

Tea House Top

Ddieser Beitrag entstand in Kooperation mit Näh-Connection & enthält Werbelink. Die Schnitte wurden mir Kostenfrei zur Verfügung gestellt.


Tea House Dress and Top


... Annika von Näh-Connection ist darauf spezialisiert Schnitte aus dem Englischen ins Deutsche zu übersetzten. Zur Shop Premiere durfte ich ein Design Beispiel nähen.

 
Das Tea House hat einen V-Ausschnitt, der vorne und hinten mit einem Einsatz gearbeitet wird, Teilungsnähte im Vorderteil, in die Nähte eingefügte Taschen (Kleidvariante), eine Kellerfalte am Rückteil, überschnittene Ärmel und zwei Varianten für Bindebänder. Das Ebook enthält drei Längen –  Das Kleid kommt ganz ohne Verschlüsse aus und wird einfach über den Kopf gezogen.
Auszug E-Book

Entschieden habe ich mich für die Top Variante allerdings ohne Bindebänder, sonst keine Änderungen. Besonders gut gefallen hat mir auf Anhieb der V-Ausschnitt & die raffinierte Schnittführung, perfekt um verschiedene Stoffe oder Farben zu kombinieren.

Genäht habe ich Gr. 10 ... im Nachhinein hätte wohl eine Nr. kleiner auch völlig ausgereicht.





Den tollen Stoff habe ich übrigens von meinem Berlin Besuch bei Lara mitgebracht. Eigentlich für ein Kleid gedacht. Tja so gehts ;)
Und die Fotos sind bei starkem Wind, in einer Regenpause, auf dem Weg vom Strand zurück ins Ferienhaus entstanden.


Schau dir unbedingt die anderen großartigen Teile an die entstanden sind, entweder bei Annika oder unter dem #TeaHouseDress im Netz. 


Habt's fein

Anke


Verlinkt mit Handmade on Tuesday

Schnitt: Tea House Dress and Top v. Sew House Seven 
in deutscher Übersetzung bei 
Näh-Connection 
im Moment noch zum Einführumgspreis

(wurde mir im Rahmen eines Designnähen kostenlos zur Verfügung gestellt)

Stoff: Webware v. Zuleeg über 1000Stoff
Materialkosten:ca. 40€
Zeit: 3,5h



Kommentare:

  1. Die Bluse , das Kleid, das Top oder was ist es eigentlich , sieht echt super aus. Die Kombination deiner Stoffe gefällt mir sehr gut . Das Oberteil macht eine tolle Silhouette .
    Liebe Grüße Kirsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja was ist es eigentlich? Hmmm ich würde es wohl als Bluse definieren ;) Danke Dir

      Löschen
  2. Deine Version gefällt mir sehr, ohne die Bindebänder ist das sicher eine total luftige Bluse. Und die Stoffkombi ist auch toll!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deine Meinung, Kritik, Anregung - einfach Deinen Kommentar.