Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

17 August 2017

FinasKleid auf den Punkt....



Manch einer denkt vielleicht - macht sie eigentlich noch etwas anderes als Probenähen? 
Ja durchaus ;)  Ich nähe den ein oder anderen Auftrag (von Freunden), Geburtstagsgeschenke, passe an & ändere, repariere z.B. Jeanshosen der Kinder,... & gehe Arbeiten, ach und eine Familie hab ich auch noch,....aber es ist tatsächlich so das ich sehr gerne Probenähe, es macht einfach einen wahnsinnigen Spaß  "neue" Schnitte zu probieren & mich mit den anderen Nähmädels auszutauschen - ein Teil dieser Gruppen zu sein. Ein bißchen mehr habe ich bereits - hier - dazu geschrieben. 

Ich hoffe doch sehr das es Euch trotzdem noch Spaß macht hier mitzulesen!? 

Heute erscheint ein wunderbar unkomplizierter, Alltagstauglicher (getestet von mir höchstpersönlich), raffinierter Schnitt aus der Feder von Fina aka Finas Ideen:

FinasKleid


"FinasKleid  ist ein luftiges Kleid für Webware, das mit Bindeband tailliert oder ohne Band etwas lockerer getragen werden kann. Ein besonderer Blickfang sind die Biesen an Vorder- und Rückenteil, sowie der tolle V- Ausschnitt, der in 2 Tiefen genäht werden kann. FinasKleid ist ein Kleid für alle Jahreszeiten. Im Schnitt sind 2 verschiedene Ärmellängen enthalten."
Auszug aus dem E-Book

 

09 August 2017

This is a Hot Summer, a Hot, Hot Summer....


Monika aka schneidernmeistern hat was feines, ich habe es schon, du kannst es auch haben & das ganz ➪ for free, noch den ganzen August. #yeahyeahyeah

Das HotSummerFreebie...


Ein schlichtes, recht schnell genähtes Sommerkleid, das auch noch sehr bequem daher kommt.
Ich habe es diese Wochenende unter wirklich heißen Bedingungen getragen & für sehr gut befunden!




28 Juli 2017

Compagnie-M Deutschland-Blog-Tour


Seit einiger Zeit verfolge ich die Compagnie-M Blogtour bei Instagram. Marte hat all ihre Papierschnitte auf Reisen geschickt. Insgesamt 3 mal. Und nun ist ein Paket bei mir gelandet. Danke liebe Fina.


Jede Bloggerin darf sich  einen der Schnitte aussuchen und behalten. Natürlich wird dieser Schnitt auch genäht & innerhalb der nächsten 3 Wochen gezeigt. 

27 Juli 2017

Tunika Carla in Kroatien...


Besser spät als nie.... bin noch total im Urlaubsmodus... und ihr? Rumsen wollte ich trotzdem gerne.

Boah, welch ein Probenähen... ich liebe Probenähen :) wie ich ja schon an andere Stelle bekundet habe. Am Entstehungprozess teilzuhaben ist wirklich toll. Auch wenn es kleinere oder größere Probleme oder Unstimmigkeiten gibt. So ist hier gleich ein 3 in 1 Schnitt entstanden.
Und das Ergebniss ist wirklich schön:

Tunika/Kleid/Bluse Carla

 

Meine wundervolle Fotokulisse befindet sich im schönen Kroatien. Genauer gesagt auf der Insel Losinj mein Sehnsuchtsort.

In Gedanke bin ich immer noch da...

So! Nun zur Tunika Carla:

Carla ist eine sommerliche Tunika, die in der Seitennaht praktische Taschen eingearbeitet
hat. Carla macht aber auch als Kleid oder Bluse eine tolle Figur.

Die Details zum Variieren der Carla sind:

  • typischer tiefer Tunika-Ausschnitt mit Bindebändern,
  • Bindebänder zum Akzentuieren der Taille bei Kleid oder Tunika,
  • praktische Seitennaht-Taschen,
  • optionale Schlitze am Saum bei der Bluse

Auszug aus dem E-Book


04 Juli 2017

Fanny kommt mit zum Strand...



Musselin was ein toller Stoff - ihr kennt sicher alle noch Mullwindeln oder Babyspucktücher, genau das ist Musselin. Ganz weich & trägt sich wunderbar auf der Haut.
Ich dachte da brauche ich ein Kleid draus - für den Urlaub - Bikini drunter ab zum Strand, für den Garten & Zuhause - einfach zum drüberziehen, locker, luftig, leicht.
Fehlt nur noch der richtige Schnitt. Ist ja nicht so als gäbe meine Festplatte nichts her ;)
Bloß da kam der Aufruf von So!Pattern - Stefanie suchte Designnäherinnen.
Perfekt & da ist sie meine:

Fanny

Etuikleid, ärmellos oder mit 3/4-Ärmeln
Mit vorverlegten Seitennähten, Nahttaschen
und zwei Abnähern im Rückenteil
Auszug aus dem E-Book


29 Juni 2017

Blau | 12 Colours of Handmade Fashion #2




Heute zeige ich gleich zwei Schnitte die ich in der letzten Zeit Probegenäht habe, die heute beide online gehen & die so gut zusammenpassen.

Jäckchen Betty & Bluse Lissabon


Ich bin von beiden völlig überzeugt. Sie passen zu mir. In relativ kurzer Zeit umzusetzten, in einer schlichten Variante, lassen Stoffe sprechen & Spielereien zu.


28 Juni 2017

Blau | 12 Colours of Handmade Fashion #1



Blau kann ich -wie schon gestern beschrieben, besteht mein Kleiderschrank  wohl zu 70% aus blauer Kleidung. Blau ist einfach gut zu kombinieren.

Auch wenn ich im Moment viele neue Sachen ausprobiere, nähe ich zwischendurch gerne Schnitte die sich bereits bewährt haben. Solche die mir einfach von der Hand gehen & ich genau weiß welche Größe oder Änderung ich benötige. Neben Frau Aiko v. Schnittreif besitze ich mittlerweile einige TimpeTee's von schneidernmeistern.

Dieses hier ist auch wieder so ein Lieblingsteil geworden, es gibt Teile die trage ich manchmal, Teile die trage ich gar nicht & Teile wie dieses:

TimpeTee in Urform ...


20 Juni 2017

Finas Rock ganz beerig...


Wenn mir ein Schnitt gefällt -> dann darf es ruhig ein wenig mehr sein...

Finas Rock zum zweiten...


aus einem wunderschönen, beerenfarbigen Leinenviskose, den Fina mir zur Verfügung gestellt hat. Im ersten Moment dachte ich, der Stoff sei etwas zu steif, aber nach dem ersten waschen haben sich diese Bedenken in Luft aufgelöst. Im Vergleich zum ersten Rock habe ich etwas Weite rausgenommen & ca. 5 cm in der Länge gekürzt.


15 Juni 2017

Finasrock ...




Da hat sich RatzFatz ein neues Lieblingsteil in meinen Schrank geschlichen. Dieser Rock hat großes Potenzial zum Dauerbrenner zu werden.

 

13 Juni 2017

Chill.Jacke herzig geringelt....

Chilljacke, mojoanma, lenipepunkt, albstoffe, rotweiß, ringel, streifen, jacke, jäckchen, strickjacke

Als ich neulich im örtlichen Stoffladen gefragt wurde, ob ich nicht Lust hätte, mal einen Stoff aus ihrem Sortiment als Designbeispiel zu vernähen habe ich mich sehr gefreut, Danke Petra für das Vertrauen. 

Chill.Jacke 

Ausgesucht habe ich mir einen Doubleface von Albstoffe - optimal um ein Jäckchen daraus zu nähen.
Genäht habe ich die Chill.Jacke v. Lenipepunkt (gab es mal eine Weile als Freebook), meine Version ist die kurze, es gibt auch eine lange Variante im Schnitt. Auch hier wieder 3/4 Ärmel, eben genau meine Länge. Die Kanten sind mit dem Rollsaumstich meiner Overlock versehen.


08 Juni 2017

Herzstück und das Probenähen...


Hier wird gerade ein Schnitt nach dem anderen rausgehauen... Alles Neuerscheinungen. Ergebnisse aus den aktuellen Probenähen.

Ich freue mich immer sehr ein kleiner Teil dieses Entstehungprozess zu sein. Wobei es mir heute ein Anliegen ist, euch mal zu erzählen was es eigentlich bedeutet einen Schnitt Probevernähen zu dürfen, neben dem Schnitt den ich kostenlos bekomme...

 

 

07 Juni 2017

Carla....



Heute gibt es um eine neue Bluse - schon wieder eine ? & dann auch noch aus Jeans? Jaaa und wieder eine schöne & so anders wie alle anderen. 

 

Carla ....



01 Juni 2017

Froilein Adda in Bleu...




Liebe Bine aka Echt Knorke, vielen Dank für diese neuerliche Herausforderung!
Ich habe eine Jacke genäht, so richtig mit Futter, Reißverschluss, Kragen, Paspeltaschen... zugegeben eine Sweatjacke gefüttert mit Jersey. Sportlich eben, auch zum kuschelig zuhause tragen... Andere Versionen aus z.B. Webware mit flutschiger Fütterung, könnt ihr Euch bei den anderen tollen  Näherinnen -siehe unten- ansehen, außerdem gibt es großartiges Lookbook das Bine gebastelt hat

Gezeigt hat sich ganz deutlich - ohne richtige Anleitung (die natürlich im Laufe des Probenähens kam) habe ich richtige Knoten im Kopf, nicht das ich die sonst nicht hätte ;) Genauso ist es,  von großem Vorteil konzentriert an einem Teil dranzubleiben & nicht mal eben Zackzack was nähen - dann trennt Frau nämlich öfters...

Trotz allem bin ich stolz Euch meine neue Jacke vorstellen zu dürfen:

Froilein Adda...



31 Mai 2017

Weiß | 12 Colours of Handmade Fashion



Da sind sie wieder die 12 Colours of Handmade Fashion, nicht das ich einen ganzen Monat Zeit gehabt hätte...

Im Mai - Weiß


Weiß ist jetzt nicht gerade eine Farbe die oft zu finden ist in meinem Kleiderschrank, nicht weil ich weiß nicht mag. Ich bin eine Kleckertante, ernsthaft es vergeht keine Mahlzeit ohne Fleck auf meinen Klamotten. Kaffee ist da auch sehr beliebt.


Allerdings wusste ich  relativ schnell was ich nähen werde - in WEIß.

Ein Jäckchen passend zu meinem neuen Wickelkleid, ihr wisst für die Hochzeit meiner Cousine.


25 Mai 2017

Noch ein Wickelkleid, bitte! #2


Völlig überzeugt...


Eins hat nicht ausgereicht (das erste gibt's -hier-), ich musste noch eins Nähen, erst recht als ich diesen wunderschönen Stoff in Händen hielt ➪ Danke Lara für die Empfehlung.


18 Mai 2017

Alma .......


Der Blusenmarkt boomt ;) Welch ein Glück - Ich liebe Blusen! Wie schön das ich am Probenähen für die Bluse Alma dabei sein konnte. Alma ist der erste Schnitt von Katrin aka Freuleins & wie ich finde gelungen.


Alma in Petrol...





17 Mai 2017

Happy Me & das Meer...




In diesem Urlaub (an Ostern) hatte ich das erste mal fast ausschließlich selbstgenähtes dabei. Da bot sich diese wunderschöne Kulisse einfach an um schöne Bilder zu machen.  Außerdem war ich gut gelaunt & der Mann sowieso ;) Eigentlich mach ich ja liebsten mit mir alleine Bilder... 

Vor einiger Zeit sah ich bei Fina aka Finas Ideen selbst, eine Happy Me aus Jeans Stoff - absolut mein Beuteschema. Also ran an die Maschine. Da ist sie :

 

... meine Happy Me



16 Mai 2017

Noch ein Wickelkleid, bitte.....Blogtour



Heute macht die Blogtour zu #nocheinwickelkleidbitte, von Monika aka schneidernmeistern, bei mir halt...



Ja... wieso eigentlich noch ein Wickelkleid? Es gibt bereits viele verschiedene Schnitte auf dem Markt, aber genau das ist ja das schöne, für jede das richtige & das habe ich wohl mit
*Noch ein Wickelkleid, bitte!
gefunden.  Ich war doch eher skeptisch als Monika zum Probenähen aufrief. Habe ich doch einige Wickeldinger (danke Miri für dieses schöne Wort) in der Vergangenheit ausprobiert, nie war es das richtige, wohl gefühlt habe ich mich leider nie. Die Passform hat einfach nicht gestimmt. So sind einige Versuche in der Tonne gelandet.
Ist es doch bei einem Wickelkleid so, das sich das Kleid dem Körper anpasst, will heißen es schmiegt sich an, betont die Kurven - tja und bei Monikas Schnitt finde ich es gar nicht schlimm, es ist eher so wie sie es in ihrem Beitrag beschreibt:
Man wirft es über, wie einen Morgenmantel und wickelt sich darin ein wie in die Lieblingsstrickjacke.
Bedeutet ich fühle mich rundrum wohl in meinem neuen Kleid. So wohl, das ich gleich noch ein zweites genäht habe (das zeige ich euch Ende des Monats). Hier jetzt erstmal meine erste Version in die ich mich gleich verliebt habe. Der Stoff ist ein einfacher nicht zu dünner Jersey.



 

10 Mai 2017

LeBretöngchen...#2



Unser zweites LeBretöngchen stilsicher am Meer. Früh am Morgen, fast keine Menschenseele - nur der kleine Sohn, das Meer & ich.

Die Bilder sprechen für sich, oder?

Pedilu, Streifen, Jersey, Meer, Sachensuchershorts

04 Mai 2017

Noa, komm mit zum Strand...


Schade das ich dieses Kleid noch nicht hatte am Strand in Frankreich. Der perfekte Begleiter. Bikini an, Kleid drüber und los.

 

Noa - mein Sommerbegleiter...


Noa ist der neueste Schnitt von Julia aka Kreativlabor Berlin &  als ich auf Instagram, bei Lara aka 1000 Stoff, diesen Stoff sah... Der Stoff & der Schnitt sie harmonieren total. Hach...


Streifen, Ringel, Blau, 1000 Stoff, Kreativlabor Berlin, Kleid, Sommerkleid

03 Mai 2017

LeBretöngchen...


Wenn Schnitt & Stoff so wunderbar zusammen passen wie hier ist das schon ein Volltreffer.
Petra's neuer Schnitt, der heute erscheint, ist ein Kinder-Breton-Shirt für Mädels & Jungs! Und natürlich besonders für Streifenstoffe geeignet.

Und das beste :

Mein Sohn der Coverboy ...


Ich mag die gerade, schmale Form (beim kleinen Sohn sehr von Vorteil) & besonders den U-Boot Ausschnitt mit Beleg.


Streifenshirt, pedilu, breton shirt, u-boot, schwarz, grau, taupe, stoffbüro

28 April 2017

Sylt gepunktet & die Fashion Revolution Week...



Lange habe ich diesen Stoff gehütet, ein Upcycling Stoff, gefunden im örtlichen Secondhand Laden. Ein Stoff der mal ein Matratzenüberzug war & eigentlich ein Rock sein wollte.
Ich liebe solche Schätze. Sammle gerne auch Tischdecken, Gardinen oder Bettwäsche. Auch alte Jeans oder Herrenhemden. Schön sind auch alte Knöpfe, Borten, Spitzen oder Bänder. Am Anfang meiner Nähkarriere war meine Sammelwut noch viel größer.  Meine ersten Einkaufstaschen/Beutel sind aus Heidi & Biene Maja Bettwäsche aus den 70ern entstanden. Pumphosen und klein Mädchen Röcke lassen sich wunderbar aus alten oder kaputten  Jeans herstellen.... ich finde es gut & sehr vernünftig Dinge, eben auch Stoffe wiederzuverwenden. Wie genau diesen Matratzenüberzug :

Sommerrock gepunktet...

 

 rapantinchen, upcycling, dots, punkte, rock, baumwolle