26 Juli 2015

NähbloggerInnen Katalog - Eine Protestaktion

Der NähbloggerInnen Katalog - Eine Protestaktion


In der vergangenen Woche wurde ich durch Facebook auf diese Aktion von mamimade aufmerksam.



Es wird im September einen Katalog mit uns *Näherinnen* geben. 

Alle Outfits werden entweder selber genäht oder fearware sein.  
Betrifft übrigens auch Sonnenbrillen (oh nein), Modeschmuck und Schuhe !!!

D.h.wir gestalten den Katalog, wir bestimmen welches Outfit, welches Bild von mir gezeigt wird - bedeutet keine Ausbeutung, keine Tränen *Unser Zeichen*

Getragen von uns selbst - finde ich übrigens auch im Bezug zu Fee`s Blogparade ->  Mein Körper und ich eine gute Aktion. 

Normale Frauen, keine Mager Models in tollem Licht,  zeigen ihre selbstgenähten Sachen an ihrem Körper.

Also quasi zwei Fliegen mit einer Klappe  ;)

Jetzt geht das grosse Überlegen los - welches Outfit? Eins das ich schon habe?  Ich für mich habe den Anspruch, das ich die Kleidung die ich zeigen werde auch im Alltag trage, nicht nur für den Blog und fürs Foto - bedeutet alltagstauglich!

Fredi von Seemansgarn hat einen tollen Post zu diesem Thema geschrieben.

 Eine gute Lokation fürs Foto muß her, das Licht muß stimmen ;) ............

Na welch ein Glück ist noch Zeit bis zum 30.8.2015 da werden bestimmt einige tolle Fotos entstehen.
Ich freue mich drauf!

 Viele Grüsse
Anke



23 Juli 2015

Das Perfekte Sommerkleid - #3



Gelungen ... wie ich finde 

Rums #3 

Lenipepunkt.mojoanma,schnittreif


Eine Kombination aus *Kalte Schulter* von Lenipepunkt & Rock Teil *Frau Julie* von Schnittreif.
Wie hier schon erprobt.

Verbunden habe ich beide Teile mit einem Bündchen aus Jersey.


Lenipepunkt.mojoanma,schnittreif


Mit zwei Ösen & durchgezogener Jersey Kordel läßt es sich ein wenig in Form bringen ;)
Insgesamt habe ich das Shirt ca. 10 cm gekürzt.
Den Ausschnitt habe ich mit Rollsaum versehen.
Die Ärmel und den Rocksaum gedehnt & an den Overlocknähten 2 mal nach außen umgeschlagen und festgesteppt ( damit die weiße Overlockraupe sichtbar ist )
Gefällt mir richtig gut!


 Lenipepunkt.mojoanma,schnittreif

Nächstes mal würde ich das Oberteil eine Nr. kleiner zuschneiden. Und eventuell den Ausschnitt ein wenig abändern.
Diese Variante werde ich noch aus einem richtigen Stoff zuschneiden ;)


Lenipepunkt.mojoanma,schnittreif

Perfekt für den Sommerurlaub,  der immer noch in unerreichbarer Ferne zu liegen scheint ...
Ich glaube jetzt sind mal meine Kinder dran - kurze Hosen, Shirts und eine Rockbüx sind gewünscht.

Verlinkt mit RUMS


Viele Grüsse
Anke

Schnitte : Kalte Schulter von Lenipepunkt
Frau Julie von Schnittreif

22 Juli 2015

Das Perfekte Sommerkleid - #2

Der dritte Versuch ...

Gar nicht so schlecht  meine Frau Alma von gestern  :)

Aber so viele Schnitte wollen noch getestet werden.

Diesmal habe ich mich von den vielen verschiedenen Elsen inspirieren lassen.


 mojoanma,else,schneidermeistern

 Ein Schnitt von Schneidernmeistern, total wandelfähig, eher ein Baukastensystem, aus dem ich mir eine sehr einfache, schlichte Variante ausgesucht habe.

U-Boot Ausschnitt, 3/4 Ärmel, schmaler Rock

Bei der ersten Anprobe hat mir gleich das schmale Oberteil gefallen - es sitzt prima...


 
Aber...
...ja, meine Hüfte das altbekannte Problem, irgendwie hat der Rock mir zu sehr aufgetragen und war für meinen Geschmack auch zu lang.

mojoanma,else,schneidermeistern

Also habe ich einfach in der Mitte den Stoff zusammengefasst und am Kleid angenäht, sozusagen ein Fake Bündchen (ich hoffe ihr versteht was ich meine) das kaschiert ein wenig .


mojoanma,else,schneidermeistern

Den Ausschnitt habe ich, durch minimale Abnäher an der Naht, an mich angepasst und ansonsten roh gelassen damit er sich einrollt.



Auch die Ärmel und den Rocksaum habe ich so gelassen.
Und nur an den Nähten nach innen bzw. nach außen geschlagen und angenäht.

Ich denke für die erste ELSE -> ganz passabel.
Da müssen wohl noch andere Varianten ausprobiert werden :)

Verlinkt mit MeMadeMittwoch

Morgen zeige ich euch meinen nächsten Versuch...



Viele Grüsse
Anke



Schnitt: Else von Schneidernmeistern
Stoff: Jersey Meterware von Tedox

21 Juli 2015

Das Perfekte Sommerkleid - #1

 

Ihr denkt sicherlich, einfacher wäre es in ein Geschäft zu gehen, mir ein Kleid auzusuchen & zu kaufen.

Nee gar nicht!

Das funktioniert leider nicht -> schon gar nicht wenn ich gezielt Einkaufen gehen will (wer kennt das nicht)
Außerdem hat mich der Ehrgeiz gepackt!
Im Netz z.B. bei Facebook, Instagram oder auf all den wundervollen Blogs denen ich folge habe ich so schöne selbstgenähte Exemplare gesehen.

Wie bereits schon hier berichtet, besitze ich einige Schnittmuster die durchaus in Frage kommen - bloß stört mich meistens irgendeine Kleinigkeit oder ich möchte einfach was *fast* eigenes erschaffen  ;) 

Ein erstes Exemplar könnt ihr euch hier anschauen. 

Außerdem bin ich mit einer kurvigen Figur (besonders in der Körpermitte) "gestraft" das stört mich bei den 08/15 Schnitten von der Stange schon ungemein... 
 mojoanma,entwurf,sommerkleid



Also muß der Perfekte Schnitt für mich her - da ich weder Schneiderin, noch Designerin bin, versuche ich aus der Vielfalt der tollen Schnittmuster die es auf dem Markt mitlerweile gibt - das optimale für mich herauszufinden!






 
Das ist auch das erste mal das ich mit *Probe* Kleidern arbeite :)
Da kommt mir der Laden, mit den günstigen Jersey's (4 Euro per Meter) gerade recht. 
Und die Qualität ist auch echt ordentlich !

Außerdem muß ich sagen das ich so am besten lerne... mir fehlt da wohl ein Gen ;) ich muß erst etwas vor mir sehen, bevor ich mir vorstellen kann wie es werden soll.

 D.h. ich schneide und nähe einfach drauf los. Um dann wieder aufzutrennen, abzustecken, auseinander zu schneiden und wieder von vorne anzufangen.... mühevoll aber effektiv - wenigstens für mich  ;)
...manchmal kommt dann auch was vorzeigbares dabei raus ...

Der nächste Versuch, nach dem Schwarzen Kleid, war eine FrauFannie aus Jersey mit außenliegenden Overlocknähten.
Das war nix - alles viel zu weit und unförmig und beim Versuch sie zu ändern ist alles schief gelaufen...

Diesmal probiere ich die Frau Alma ein Raglankleid von Hedi Näht. Nicht schlecht.
Ein süßes Retrokleidchen mit Riegel.
Die Unterteilung habe ich weggelassen, ebenso den eigentlich total schicken ,Retrogürtel' 
Sollte ja einfach und schlicht sein!

 Sommerkleid,mojoanma,hedinäht

An den Ausschnitt habe ich einen Rollsaum genäht.
 Die Ärmel habe ich einmal umgeschlagen und mit einem Zierstich festgenäht.

Sommerkleid,mojoanma,hedinäht Sommerkleid,mojoanma,hedinäht Sommerkleid,mojoanma,hedinäht

Am Rocksaum habe ich den Jersey gedehnt das er sich einrollt.
Und an den Nähten nach innen umgeschlagen und festgenäht.

Sommerkleid,mojoanma,hedinäht



Fazit: 2ter Versuch gar nicht so schlecht :)

Entschuldigt bitte die Fotos ... irgendwie ist keins was geworden...


Morgen zeige ich euch den 3ten Versuch ...


Viele Grüsse
Anke


Schnitt: Frau Alma von Hedi näht
Stoff: Jersey Meterware von Tedox


12 Juli 2015

Mein Körpergefühl & ich.....

Blogparade : Mein Körper und ich

 

Fee von Fee ist mein Name hat dieser Tage ein sehr sensibles Thema angestoßen, nämlich *Mein Körper und ich*


Ein Thema mit dem ich mich selbst nicht gerne auseinandersetze , vorallem nicht im Sommer... .
Also wird das ein SEHR persönlicher Post.


sonnenbrille, bucht

Und will ich (?)  das alle Menschen da draußen über meine ganz persönlichen Problemchen Bescheid wissen?

Ich denke, ich habe mich dafür entschieden, weil ich es in der Realität  oft erlebe - wie unzufrieden, gerade die Frauen in meinem Umfeld, mit ihrer Figur sind... .

Dabei seid ihr alle toll!!! 
Und wie!

Fragst du eine Freundin danach was ihr an ihr NICHT gefällt, fallen ihr garantiert -> mindestens (!) 3 Sachen ein, fragst du sie aber, was Ihr an ihr gefällt, muß sie sicher lange überlegen und dann kommt vielleicht ein Teil.....

Mir geht es da ähnlich.. was gefällt mir nicht?
Mein Bauch, meinen Rettungsring um die Hüften, meine Oberarme, meine Oberschenkel, meine Füße,........

Was gefällt mir?
Meine Unterarme,.............. manchmal meine Haare,.............................
(obwohl wenn ich länger darüber nachdenke - ich mag meine Brüste, meine Schlüsselbeine und meine Schultern)


Ein gutes Körpergefühl habe ich nicht. Und soweit ich mich erinnern kann auch noch nie wirklich gehabt!
Vielleicht habe ich mir als Teenie noch nicht so große Gedanken darüber gemacht - vielleicht war das damals auch noch nicht so Thema in den Medien und im Freundeskreis.
Außerdem trugen wir damals Schlabberklamotten - viel zu weit und lang!

Schlank fand ich mich nie, aber meine 2 Schwangerschaften sind nicht spurlos an mir vorübergegangen... ich habe mich  gehen lassen, alles gegessen auf was ich Appetit hatte, die Füße hochgelegt - nach mir die Sinnflut ;)
Außerdem sah ich da toll aus! :)

Tja, und danach habe ich nie mehr mein Ausgangsgewicht erreicht & auch die Figur hatte sich komplett verändert! Eigentlich ja auch nicht schlimm - wenn es mir damit gut gehen würde!
Und da hilft auch nicht das einen die Außenwelt anders wahrnimmt. Ich muß mit mir selbst im Reinen sein und daran arbeite ich Tag für Tag!

Es wäre mal an der Zeit - mich so zu nehmen wie ich bin!

Und Ihr? Wie geht es Euch mit Eurem Körper?

Bei Fee finden sich eine Menge Texte von unterschiedlichen Menschen zu diesem Thema schaut da mal rein.

Liebe Grüsse
Anke


09 Juli 2015

Schiff Ahoi

Top & Rock = Sommerkleid 

RUMS #3

 

cherry picking, mojoanma, hedi näht, kibadoo

Endlich ist es so richtig warm...
Zeit für Shorts, Tops, Röcke und Kleidchen.

Also neue Röcke braucht das Land. 

 cherry picking, mojoanma, hedi näht, kibadoo

Ich muß gestehen, das ich dieses Exemplar - Rock Frau Hilda von Hedi näht -  schon im letzten Jahr genäht habe (ich mag den bequemen Bund am Bauch & die aufgesetzten Taschen)
 aber in dieser Kombi sozusagen als *Fake* Kleid gerade erst kreiert habe :) 

cherry picking, kibadoo, hedi näht, mojoanma

Obenherum das Basic Tank Top von Kibadoo.


kibadoo, cherry picking, mojoanmacherry picking, mojoanma, hedi näht, kibadoo


Der wunderschöne Jersey Stoff  *Loveboat*  ist von Cherry Picking.


cherry picking, mojoanma, hedi näht, kibadoo

 
cherry picking, mojoanma, hedi näht, kibadoo

Nun überlege ich, ob ich es tatsächlich als Kleid zusammen nähe.

Passend dazu besitze ich auch einen Selbstgebastelten Ring ;) Den ich sehr gerne und häufig trage!

cherry picking , cabochon, mojoanma, papierboot


Mal sehen was die anderen diese Woche *gezaubert* haben - RUMS 


Viele Grüsse
Anke

08 Juli 2015

FrauLizzy #2

Sommertop aus Baumwolle


Langsam werde ich experimentierfreudig.

Diesmal ist eine FrauLizzy von Schnittreif - eigentlich auf dehnbare Stoffe ausgelegt - aus Baumwolle entstanden.

schnittreif,fritzi,mojoanma,wimpelkette

Von der Passform her, würde ich das nächste mal den Armauschnitt ein wenig weiter machen - ansonsten passt das Top sogar in Gr.S (!) gut.

schnittreif,fritzi,mojoanma,wimpelkette

Der Stoff, ist mal wieder ;) ein Upcycling Produkt - eine angenehme Baumwoll Bettwäsche nämlich.
Na wer kennt sie ?

schnittreif,fritzi,mojoanma,wimpelkette

 Da heute der Sommer eine kleine Pause einlegt - zum verschnaufen & durchpusten - trage ich heute noch eine leichte Jacke drüber.

 schnittreif,fritzi,mojoanma,wimpelkette

Verlinkt mit MeMadeMittwoch!

Einen nicht zu Stürmischen Mittwoch.

Liebe Grüsse
Anke



02 Juli 2015

Sommerkleid

Ein Sommerkleid muss her!

 RUMS #2

 

Mojoanma, kleid,


Am liebsten sportlich, mit Bündchen in der Taille, nicht zu kurz, nicht zu lang, bequem soll es sein, zum schnell drüberziehen und wenn möglich sollte es auch ausgeh tauglich sein :)
Es gibt viele Schnitte im Angebot... wieder was neues kaufen? 

Eigentlich hab ich schon genug ;)
Z.b. FrauJulie & FrauFannie von Schnittreif, Else von Schneidermeistern, Alma von Hedi, Invidia von Erbsünde, Wickelkleid von Kibadoo ... .
Aber warum einfach?

Jetzt habe ich eine Mischung, eigentlich nur ein Probekleid ;)
( aus einem schlichten schwarzen Jersey & einem alten Rippshirt )

Kleid, mojoanma,

Der erste Versuch war eine FrauJulie,  in der Mitte auseindergeschnitten und ein Bündchen eingenäht - das Oberteil hat mit nicht gefallen, zu labberig für meinen Geschmack. Außerdem hat das mit der Länge und dem Sitz des Bündchens nicht hingehauen.


Also habe ich den oberen Teil einer FrauFannie zugeschnitten - ohne Saumzugabe und an das Rockteil der FrauJulie genäht. Perfekte Länge! 
Und auch der Sitz ist viel besser.

 Rücken, Kleid, mojoanma

Jetzt gefällt mir mein Probekleid Kleid so gut, das ich es gleich anbehalte :)  

Kleid, jersey, mojoanma

Als nächstes ist wohl eine Sommer FrauFannie dran. Und dann eine Else, dann eine Invidia, dann vielleicht auch endlich mal Wickelkleid ............ .

Jetzt schau ich mir die wunderbaren, schönen, kreativen Dinge an die alle anderen beim RUMS gezaubert haben.


Viele Grüsse 
Anke 


PS: Die Vögel zwitschern -  das es von Schnittreif bald ein ganz tolles Schnittmuster für ein Webstoffkleid geben wird !! Das fehlt mir noch in meiner Sammlung ;)

01 Juli 2015

Frau Lizzy

Es ist endlich Sommer 

 

mojoanma,sonnenbrille,dielederwerkstatt 

Eindeutig, heute ist ein perfekter Frau Lizzy Tag!!
Sonne, Sonne, Sonne....... herrlich wie ich finde :) 


 mojoanma, garten

Auch dieses Stück ist bei unserem Nähtreffen entstanden.
Leider muß ich gestehen im ersten Augenblich hat mir mein Sommertop von Schnittreif gar nicht gefallen.
Irgendwie hatte ich kein gutes Gefühl beim Tragen.

sommertop,mojoanma,garten

Aber jetzt - wie froh ich über dieses Top bin! So schön luftig und bequem.

Wie gemacht für Shorts (oder abgeschnittene alte Jeanshosen ;)) .

Verlinkt mit MeMadeMittwoch.


Noch einen schönen SONNIGEN, heißen Abend

Viele Grüsse
Anke